die neuen Fenster!

Ich habe die neuen Fenster bestellt!

Von Actual, Kunststoff-Fenster, Typ Solar, im Erdgeschoss bodentief. Die Rollläden werden erneuert, die Kästen isoliert, im Erdgeschoss mit Motorantrieb.

Außerdem wird das große schlecht isolierende Glassteinfenster durch neue Fenster ersetzt und der Eingang mit Glaseingangstür in diesen Bereich verlegt. Das ergibt ein kleines Zimmer zusätzlich im Erdgeschoss!

www.actual.de

das sind schlichte, weiße Fenster, hohe Sicherheit, einfach zu reinigen, haltbar, formschön!

Der Einbau wird von deutschen Vertragsinstallateur en durchgeführt und die Lieferzeit mit 4 Wochen ist auch super!

Nachdem auch für Heizung und Treppenabriss gute Angebote da sind fehlt nur noch die neue Treppe… da gibt es Schwierigkeiten! Noch ist kein gutes Angebot da…

 

Offline

da hat uns doch die Telecom im Regen stehen lassen – 20 Tage ohne Internet Verbindung, weil der der Router kaputt war.

Und es so lange gedauert hat, bis ein Techniker da war und letztlich der neue Router geschickt wurde….

Bodenbelag – Entscheidungen

meine Prioritäten sind:

Pflegeleicht, hell, überall der gleiche Boden – auch im Bad, Fliese und kein Holz wegen der Fussbodenheizung

zur Auswahl steht:

Travertin 48 Euro, Jura 42 Euro, Feinstein zwischen 39 und 90 Euro….

Naturstein ca 10% mehr Verlegekosten und Kleber ist teurer, empfindlich gegen Flecken.

Feinstein nicht so schön – aber pflegeleicht….

Doch – wir waren fleissig!

Obwohl ich einen beruflichen Termin auswärts hatte (mein Arbeitgeber hat mich für 2 Wochen in die Wüste geschickt – na ja, in die Atacama Wüste zu dem Paranal Observatorium – ist das nicht total cool?!?) haben wir doch so einiges geschafft:

  • Alle Türstöcke sind ausgebaut
  • Alle Bodenaufbauten sind entfernt soweit uns das jetzt möglich ist
  • Bad komplett abgebaut
  • Fensterbretter sind ausgebaut
  • Mineralwolle ist fast komplett verpackt, nur die Heizungsrohrisolierung fehlt noch
  • Die Geschossdeckenisolierung ist geliefert
  • Die Fenster sind bestellt
  • Die Heizungs- und Badinstallationen sind in Auftrag gegeben

Und in der neuen Wohnküche habe ich mit dem Isoliermaterial mal eine Variante für Möbel aufgestellt!!!

die Wüste mit den Teleskopen rechts oben auf dem Berg:

20160820_113123klein

Entsorgung!

der erste Container ist abgeholt! Bis zum Rand gefüllt mit Estrich, von uns abgebrochen, einzeln jeden Brocken auf Papierreste und Mineralwolle geprüft. Das war nötig, da die Papiertrennschicht zwischen Estrich und Mineralwolle zum großen Teil defekt war…

Dafür sind jetzt Küche/Esszimmer, der Gang zur Hälfte, die Toilette, und das Gästezimmer komplett leer!

Nicht genug damit: auch das Bad ist bis auf die Fußbodenheizung leer! Marcus und mein Papa haben so richtig zugelangt und an einem Nachmittag alles in den neuen Container geschafft, in den jetzt auch Ytong darf.

Nur das mit den Resten der Mineralwolle ist noch ein Problem: in den Container darf das Estrichbröckchen/Mineralwollflocken-Gemisch nicht. Wahrscheinlich müssen wir Mineralwollentsorgungssack damit füllen und je 1qm Sack 36 Euro zahlen….

hier noch einige Bilder!

 

P1010651kleinP1010652kleinP1010650kleinP1010653klein

Im Bad gab es noch was Lustiges:

man beachte bitte die Warmwasserleitung: von rechts unten, die Mauer entlang, dann an der Rückwand bis zur Mitte, die Wand hoch auf 1 m Höhe, dann wieder zurück an die rechte Wand bis in die Mitte – und da war dann der Duschanschluss!

P1010654klein

Und hier noch ein kreative Lösung ein Rohr abzudichten: mit einem Waschbecken Abflussstöpsel hinter der Duschwanne und Ytongblöcken versteckt! Der Ring zum Abziehen ist auch noch dran.

P1010655klein

Linus und die Schmusedecke

Marcus liebt seine Hilti –

er hat mit ihr bereits den Estrich in Küche, den Gang zur Hälfte, die Fliesen im Keller, das Gästezimmer und einen Teil des Bades abgebrochen.

und dann kam er eines Tages um die Ecke und zog sie einfach hinter sich her – wie Linus seine Schmusedecke…..

Bilderrätzel

P1010640klein

Himmelsstürmer?

Luftgucker?

nein, nur die Brücke in den Container!

P1010646klein

und was haben wir geschafft?

mit hilfe von Papa, Christian und Marcus:

der Gang, soweit aufgebrochen ist im Container, die Hälfte von der Küche und 1/3 des Gästezimmers…

P1010644klein

Versicherungen ummelden…

Tja, das gehört auch dazu:

Versicherungen ummelden.

Brandversicherung, Sturm und Hagel, Elementarversicherung

Bauherrenhaftpflichtversicherung in der Eigenheimer Versicherung incl. Haus und Grundstückhaftpflicht

Bauleistungsversicherung

x-mal mit den Versicherungen telefoniert, eine versehentlich falsch ausgestellte wieder gekündigt, Ummeldung, Neuversicherung erledigt, Policen kommen per Post und das Geld überwiesen….

Außerdem in die Ausgabenliste eingetragen.