Der neue Freisitz ist in Arbeit!

Mit einem etwas weinenden Auge musste der Freisitz, von meinem Opa selbst gebaut, abgerissen werden. Beim Abriss haben wir festgestellt, dass min 50% der Balken bereits sehr morsch bis fast nicht mehr vorhanden waren – also die richtige Entscheidung auch den zu ersetzen!

Im Vordergrund sind noch 2 meiner Junkvoelker zu sehen
Ohne Freisitz schaut das Haus ganz anders aus…
fehlen nur noch die Fallrohre, die Glaseindeckung, die Seitenwaende, der Terrassenboden….

Blumenwiese!

Ein kleiner Rückblick im Garten: die schöne Blumenwiese musste ich wegen den Fassadenarbeiten mit der Sense mähen. Ich hoffe, sie kommt im nächsten Jahr wieder!!!

Hier die hübschen Heumandl mit der Wiesenmaht. Im Hintergrund vor der nachbarlichen Tujenhecke ist das neue Obstspalier!

neuer Sitzplatz

Das ist der neue Sitzplatz, gebaut mit den Reststeinen von der Einfahrt. Auch die Beete auf beiden Seiten sind weiter gediehen. Wie überhaupt alles im Garten momentan super wächst! allerdings haben wir die ersten Pflanzen schon wieder rausgenommen: der Sanddorn hat bereits jetzt reichlich Seitentriebe gebracht – das würde viel Arbeit machen und so haben wir ihn wieder herausgenommen aus der Hecke.

Landart

Das hat mir immer schon super gefallen: aus Naturstoffen etwas bauen oder zusammenstellen und es dem natürlichen Verfall zu überlassen! Das ist mein erster Versuch.

Feuerplatz!

Die Marmorplatten der alten Treppe haben wir aufgehoben und in Schneckenform für den Feuerplatz im Garten verlegt. Im Hintergrund sind vorübergehend auch meine Bienen eingezogen! Bis der neue Standplatz fertig ist – dann fahre ich sie wieder im Auto spazieren. Auch interessant: ich mit 40.000 Bienen unterwegs….

IMG_3540klein

Sichtschutzhecke die Zweite

IMG_3534klein

die letzten Meter zur Strasse hin haben wir jetzt auch mit einer Sichtschutzhecke bepflanzt! Hier vor allem mit Pflanzen die keine Blätter abwerfen, damit der Schotter unter dem Schiebetor lange schön bleibt.