Vorbereitungen

Nächste Woche kommt hoffentlich die Vorbereitungsarbeiten für die Fußbodenheizung! Damit noch dieses Jahr der Estrich gegossen werden kann!

Also müssen alle Wände und Fenster Leibungen wenigstens verputzt sein und im EG Bad alle Trocken Arbeiten fertig sein – wir arbeiten daran…

IMG_3088klein

im OG Bad gehen auch die Arbeiten voran, die Wandinstallationen sind fertig und wir haben die Wände verputzt. Im Gang haben wir das Parkett abgenommen, damit die neue Wohnungseingangstür mit dem Glasfenster als Abtrennung zum Treppenhaus nächste Woche gesetzt werden kann.IMG_3069klein

Im Keller steht noch die Verschalung des neuen betonieren Treppenpodests – mit der Bautreppe zusammen ist das momentan unser ‚Mäuselabyrinth‘ !

IMG_3101klein

Ein ereignisreicher Tag die zweite!

Als nächstes kamen die Fenster:

IMG_3068klein

Im OG auch mit dem Kran ‚eingeflogen‘! Und das neue Vordach wird gleich genutzt 😉

20161130_183719klein

Das ganze von innen: der Holztragebalken der auch das Vordach trägt, Fenster OG und EG und Hauseingangstür

 

und die zweite Bautreppe!

Die Erste war eine Nottreppe bevor das neue Treppenpodest gegossen war…. (links unten fertig zu sehen)

 

 

20161130_172219klein

 

 

 

 

 

 

 

Das ganze von Außen am Abend und mit Beleuchtung!

 

Danke an die Handwerker, die Fenster Installateure von Fa Bauer und Treppenbauer von Fa Krause!!!

 

 

 

 

Aber wie das Leben so spielt, man kann halt nicht alle Leute zufrieden stellen….

Ein ereignisreicher Tag!

Gestern haben wir noch die Bautreppe abgebaut, bei der Felder Holzmaschine alle Anbauteile abgeschraubt, die Wege freigeräumt und gekehrt, und eine fast schlaflose Nacht verbracht – damit heute alles bereit ist für den Transport der Maschine in den Keller, den Einbau der großen Fensterflächen und der Eingangstür und dem Einmessen der neuen Treppe mit gleichzeitigem Einbau der zweiten Bautreppe….

IMG_3062klein

Der Kran in Aktion…

IMG_3066klein

Fast alles im Keller durch das Nadelöhr…

20161130_095002klein

und alles an seinem Platz!

Wand verspachteln – die Erste

Mit Unterstützung von Bekannten wurde die erste Wand mit feinem Gitter belegt und die erste Spachtelschicht aufgetragen. Das Gitter ist nötig, da viele kleine Risse in den Wänden sind.

Auch die ersten Fensterleibungen mit Schaumstoff-Anschlüssen an die Fenster sind verspachtelt – es geht aufwärts!

Sonntagsarbeit…

IMG_3055klein Sprüche aus meiner Familie:

a Blinda war froh, wenn er’s sehn dad!

A Huat is guat, a Kappi is dappi!

Wenns Arscherl brummt, is Herzerl gsund!

A Mo ohne Bauch is a Krüppl!

ach ja – der Vorgarten… das Streifenfundament für die Eingangstreppe ist ausgehoben und die Betonsäcke liegen bereit! Ein Teil des Erdaushubs ist im Garten verteilt und die Birke zum Teil verarbeitet.

Nebenbei haben wir noch die Küche und den Gang verputzt:IMG_3059klein

mein erster Versuch…

Mein erster Versuch in der Wohnung was zu verputzen, ging so:

Nachdem ich bereits drei 30 Kilo Säcke Gips angerührt hatte, wollte ich auch was verputzen! ich schnappe mir eine Kelle und eine Aufziehkelle und suche mir eine Stelle aus – den Türstock ins Bad.

Capture2 Capture1

Ich nehme etwas Gips auf die Kelle, schmiere das Zeug auf die Aufziehkelle, und nehme wieder wenig davon auf die Kelle zum Zielen und auf die Wand werfen. Locker aus dem Handgelenk, haben meine Mitstreiter mich angewiesen…

ich ziele, werfe und – treffe daneben…..

da ich mir ausgerechnet einen dünnen Türstock mit 12 cm ausgesucht hatte, geht rund 2/3 des Gipses in hohem Bogen ins Bad und landet 2 Meter weiter auf dem Boden…..